Aquarium auf Fehmarn

Im Februar, also kurz vor Corona, haben wir ein schönes Wochenende auf der Insel Fehmarn verbracht. Viel frische Luft an der stürmischen See und ein Besuch im Aquarium durfte dabei natürlich nicht fehlen.

Schön finde ich es nicht wenn Haie im Aquarium gehalten werden, imposant war der Sandtigerhai aber doch, ganz ruhig lag er hinter der Scheibe und beobachtete uns Besucher.

Düster

ist es bei uns im Norden und der Himmel hat die Schleusen weit auf gemacht.
Dazu stürmt es, mal mehr und mal weniger.
Beschweren will ich mich aber nicht denn das ist genau das Wetter das ich beim Spazieren in der Natur mag, es gibt kein schlechtes Wetter, nur falsche Kleidung.
Viele Bilder habe ich heute gemacht, zwei habe ich hier.

Wochenteiler

Mittwochs möchte ich ab heute immer ein Bild aus Urlaub, Garten oder sonstigen Unternehmungen posten.
Dazu wird es immer eine kleine Beschreibung geben wann und wo das Bild entstanden ist.
Wenn ich durchhalte findet man im Laufe der Zeit viele Bilder, aus verschiedenen Gegenden, unter dem Label „Wochenteiler“.

Blumige Enten, aufgenommen im September 2018 auf der Insel Mainau. Im September 2018 haben wir Urlaub in Baden Württemberg gemacht, tolle Ferienwohnung, klasse Wetter, eine schöne Ecke.

Moin,moin Sturmtief "Sabine"

Meine Herren, wer hat denn die Sabine so auf die Palme gebracht, Sabine tobt sich hier in und um Kiel so richtig aus.
Meine Nachbarn hatten schon die Feuerwehr da weil sich Teile ihres Daches selbstständig gemacht haben, unser ist noch ganz aber Sabine tobt ja auch noch. Die Feuerwehr hat übrigens gesagt das alle zuhause bleiben sollten.
Heute morgen gegen 11:00 Uhr waren wir noch an der Ostsee, da war es auch schon recht stürmisch aber kein Vergleich zu dem was jetzt draußen los ist.
Regen haben wir aber so gut wie keinen, ein paar Tropfen aber das kann ja noch kommen.
Viele Spaziergänger, Surfer und Kitesurfer waren an und auf der Ostsee unterwegs. Sieht ja echt irre aus wenn die Kitesurfer bis zu 15 – 20 Meter durch die Luft segeln und auch die normalen Surfer hatten einen Affenzahn drauf.
Heute waren wir am Falkensteiner Strand, der Strand ist knapp 2 Km von unserem zuhause entfernt, auf dem dritten Bild ist der Friedrichsorter Leuchtturm zu sehen.

Durchpusten lassen

haben wir uns heute, so nenne ich gerne Spaziergänge an der Ostsee.
Gut es hätte gerne windiger sein dürfen, aber man kann ja nicht alles haben und schön war es auch so.
Fast zwei Stunden waren wir bei zum Teil Nieselregen und diesiger Sicht unterwegs, die andere Seite konnte man heute nur Schemenhaft sehen. Immer wieder erstaunlich wie viele Menschen bei schlechtem Wetter an der Ostsee unterwegs sind. Heute waren wir aber nicht an unseren Badestränden unterwegs sondern am Steinstrand in Bülk, schwimmen darf man da gar nicht aber bei richtig starkem Wind sind viele Surfer vor Ort.
Bilder habe ich natürlich auch gemacht, hier sind zwei, drei, vier.